Rhinos Boccia 2016 Hemsbach

Boccia Rhinos fahren gleich zweimal auf Deutsche Meisterschaften

Zwei unterschiedliche Disziplinen gibt es im Hallenboccia: Im Mannschaftswettbewerb treten inklusive Teams gegeneinander an, beim Wettbewerb im paralympischen Boccia wird nur im Einzel gespielt. Die Boccia Rhinos gehen auch in diesem Jahr wieder in beiden Disziplinen auf der höchsten nationalen Ebene an den Start. Am 26. und 27. August findet die Deutsche Meisterschaft im Hallenboccia im badischen Bretten statt. Hierfür hatten sich die Boccia Rhinos an Pfingsten in einem spannenden Turnier qualifiziert. Mit zwei Mannschaften waren die Wiesbadener in Kassel angetreten und sicherten sich souverän den Startplatz für die DM. Zudem  belegten sie im Pokalturnier des HBRS den fünften und den achten Platz. Die Besonderheit war hierbei, dass jeweils nur ein Satz gespielt wurde, während bei offiziellen Turnieren ein Spiel aus 6 Sätzen besteht.
In Bretten treffen die Rhinos nun auf die 15 besten Teams Deutschlands und können zeigen, dass sie in den vergangenen zwölf Monaten viel dazugelernt haben. Eine bessere Platzierung als 2015, als sie Vorletzer wurden, sollte drin sein – da ist sich die sechsköpfige Mannschaft einig.

In diesem Satz gegen die Hallenbocciagruppe Fritzlar mussten sie sich am Ende geschlagen geben.

Am Samstag, 1. Oktober tritt Stephan Vokuhl dann bei der 13. Deutschen Boccia-Meisterschaft des bvkm in Bad Kreuznach allein gegen sieben weitere Sportler an. 2015 konnte er den vierten Platz bei der DM in Rostock belegen – das macht Lust auf mehr.
Für alle Fans, die Stephan anfeuern wollen: Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr in der Jakob-Kiefer-Halle, Heidenmauer 12, 55543 Bad Kreuznach.
 



Login
Benutzername:
Passwort: