Rhinos Boccia 2016 Hemsbach

7. Platz für die Mannschaft der Boccia Rhinos

Ganz unerwartet von den Spielern hieß es am Ende des Freundschaftsturniers bei der BSG Hemsbach Anfang April: „7. Platz: Rhinos Wiesbaden!“ Weniger überrascht war hingegen Trainer Lars Hoppe. „Wir haben vor einem Jahr erstmals an einem Turnier teilgenommen – und alle Spiele verloren. Doch seitdem haben sich alle enorm gesteigert, viel dazu gelernt und können nun gut mit den anderen Teams mithalten“.

Das war tatsächlich gleich im ersten Spiel des Tages zu sehen: So schlug das Team um Mannschaftsführer Mike Kretzer die befreundete Mannschaft der Einheit Arnstadt überraschend deutlich mit 10 : 4 Punkten. Vor allem Wilfried Aurin zeigte sich hier als „Joker“ und entschied einige Sätze mit seinem letzten Ball zugunsten der Wiesbadener.

Im zweiten Spiel unterlagen die Rhinos dann allerdings ebenso deutlich gegen den späteren Turnierdritten aus Gersweiler.

Die übrigen Begegnungen verliefen ausgewogener. Hier gelangen den sechs  Wiesbadenern, die sich von Spiel zu Spiel abwechselten, da jeweils nur drei Sportler auf dem Feld stehen, noch zwei weitere Siege.

Das Endergebnis, der 7. Platz unter 14 teilnehmenden Mannschaften, macht Lust auf mehr: Bereits am 5. Mai steht das nächste Turnier an. Dann geht es in Gersweiler (Saarland) um den Deutschland-Pokal im Hallenboccia. Hier stehen allerdings elf weitere Mannschaften auf dem Feld, die allesamt „alte Hasen“ in dieser Sportart sind...
Der Spielbericht, Fotos und die Ergebnisse des Turniers in Hemsbach sind hier zu finden: www.bsg-hemsbach.de/sportberichte.html



Login
Benutzername:
Passwort: